In dieser Arbeit geht es um die Auseinandersetzung mit verschiedenen Ebenen von Wirklichkeit.
Die neun im Kreis einer Hecke angeordneten Bilder zeigen poetische aber auch alltägliche Situationen.
Auf manchen Bildern sind kurze Texte zu lesen. Es sind Dinge, die wir zueinander sagen, Zitate aus Lieblingsbüchern oder e-mails, Worte aus bekannten Songs, die wir für uns sprechen lassen.
Der Blick in die Mitte, durch das Gewirr der Hecke führt zur Frage nach dem Geheimnis unserer Existenz.